Kontakt aufnehmen
Professioneller Hausbau in Massivbauweise
Wir planen und bauen Massivhäuser, Bungalows und Stadtvillen, individuell nach höchsten Maßstäben.

Architektenhaus als massives Fertighaus bauen?
Das sind die Vorteile!

Ein Architektenhaus wird nach den Wünschen des Kunden und passend zum Baugrundstück von einem Architekten individuell geplant. Erfahren Sie in diesem Artikel, was ein Architektenhaus genau ausmacht und welche Vorteile es hat, sich für ein Architektenhaus als massives Fertighaus zu entscheiden.

Warum ein Architektenhaus?

Ein Architekt kümmert sich in der Regel um die Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung von Architektenhäusern. Darüber hinaus übernimmt er während des Bauprozesses oft auch die Projektsteuerung und Bauleitung, koordiniert die Planungsbeteiligten, Behörden und Ausführenden und überwacht die Bauausführung. Ein Haus vom Architekten in Massivbauweise hat dabei drei Vorteile gegenüber Haus in Fertigbauweise von der Stange:

Vorteil 1: Optimale Anpassung an das Baugrundstück

Ein Haus auf einem rechteckigen, ebenen Grundstück zu bauen, stellt in der Regel keine Schwierigkeit dar. Allerdings sieht es schon ganz anders aus, wenn das Baugrundstück zum Beispiel Hanglage hat oder eine nicht rechteckige Form. In diesen Fällen ist es sinnvoll, auf ein Architektenhaus in Massivbauweise zurückzugreifen. Denn der Architekt kann das Massivhaus genau an die Bedingungen vor Ort anpassen – sei es bezüglich des Grundrisses oder der Optik. So fügen sich Architektenhäuser nicht nur besonders harmonisch in das Grundstück ein, sondern auch in die Nachbarschaft und die Landschaft.

Vorteil 2: Freie Anpassung an individuelle Wünsche

Ein weiterer Vorteil eines Architektenhauses ist, dass sich der Architekt bei der Planung nach den Wünschen und Bedürfnissen des Bauherrn richten kann. Ob Mauerdurchbrüche, besonders große Kinderzimmer, eine offene Küche oder rollstuhlgerechte Flure – hier sind den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt, solange alles im baurechtlichen Rahmen bleibt. Vorgefertigte Grundrisse, die dann durch leichte Änderungen vom Architekten an die Wünsche des Bauherrn angepasst werden, sorgen zusätzlich dafür, dass sich die Planungszeit im Rahmen hält.

Vorteil 3: Durchdachte Anpassung an die Zukunft

Plant ein Architekt ein Massivhaus, das Stein auf Stein gebaut wird, kann die Zukunft gleich mit in den Blick genommen werden. Sind später zum Beispiel Kinder geplant, wird das Arbeitszimmer in die Nähe des Schlafzimmers verlegt, damit es später problemlos als Kinderzimmer genutzt werden kann. Ist noch nicht sicher, ob vielleicht noch ein zweites Kind dazu kommt, wird die Möglichkeit eingeplant, das große Kinderzimmer später in zwei Zimmer zu teilen. Oder es wird ein möglicher Anbau gleich mit in die Planung eingeschlossen. Will ein Bauherr ein Haus für seine Familie bauen, wird es mit Blick auf die Zukunft vielleicht so geplant, dass es sich später bei Auszug der Kinder einfacher in ein Zwei-Parteien-Haus verwandeln lässt, sodass die Eltern das halbe Haus vermieten können.

Architektenhaus als massives Fertighaus

Einem Architektenhaus wird oft nachgesagt, dass es hohe Kosten verursacht und eine lange Planungsdauer hat. Wer sich ein individuelles Architektenhaus gönnen und trotzdem Zeit und Geld sparen will, der entscheidet sich einfach für einen Hausanbieter mit massiven Fertighäusern, die Stein auf Stein gebaut werden. Denn hier liegen bereits verschiedene sympathische Grundrisse vor, die dann von einem Architekten an die eigenen Wünsche individuell angepasst werden können. Das hält Kosten und Planungszeit deutlich in Grenzen, lässt aber ausreichend vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, sodass Sie sich in Ihrem massiven Architektenhaus rundum wohlfühlen werden.

Fazit: Individuelles Haus mit kalkulierbaren Kosten

Ein Architektenhaus wird individuell von einem Architekten geplant und sowohl an Grundstück, Nachbarschaft und Landschaft als auch an die Wünsche des Bauherrn und seine Zukunftspläne angepasst. Um Zeit und Geld zu sparen, kann sich auch für ein Architektenhaus als massives Fertighaus entschieden werden, wobei das Haus auf die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohner zurechtgeschnitten wird.

Vorteile eines Architektenhauses als massives Fertighaus im Überblick

  • Grundrissplanung passend zu Grundstück, Nachbarschaft und Landschaft
  • individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • vorausschauende Planung zur Anpassung an die Lebenssituation
  • überschaubare Kosten und Planungszeit
Das könnte Sie auch interessieren
Ökologische Dämmstoffe im Neubau

Ökologische Dämmstoffe im Neubau Ökologisch bauen liegt im Trend der Zeit. Vor allem bei den Dämmstoffen kann ein…

Zum Beitrag
Erbpacht: Lohnt sich ein Neubau ohne Grundstückskauf?

Erbpacht: Lohnt sich ein Neubau ohne Grundstückskauf? Erbpacht ist die umgangssprachliche Bezeichnung für das…

Zum Beitrag
Dampfsperre oder Dampfbremse – was ist das?

Dampfsperre oder Dampfbremse – was ist das? Bei einem modernen Neubau ist es wichtig, dass die Dachkonstruktion gut…

Zum Beitrag
Hausbau-Themen im Überblick
Wilms Haus