Kontakt aufnehmen
Professioneller Hausbau in Massivbauweise
Wir planen und bauen Massivhäuser, Bungalows und Stadtvillen, individuell nach höchsten Maßstäben.

Stadtvilla als Massivhaus bauen – Merkmale und Vorteile

Stadtvillen sind moderne und großzügige Einfamilienhäuser, die in der Stadt und durch einen großzügigen Garten gleichzeitig im Grünen liegen – kein Wunder also, dass sich Stadtvillen seit Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen. Doch was genau macht eine Stadtvilla aus? Welche Vorteile bietet dieser Haustyp? Und was sollten Sie noch wissen, wenn Sie eine Stadtvilla als Massivhaus bauen wollen?

Was eine Stadtvilla auszeichnet

Bei einer Stadtvilla handelt es sich um ein repräsentatives, freistehendes Haus, das sich durch einen großzügigen Grundriss, zwei Vollgeschosse und eine gehobene Ausstattung auszeichnet, mitten in der Stadt liegt und von einem großen Garten umgeben ist. Architektonisch überzeugen Stadtvillen vor allem durch ihre lichtdurchfluteten Räume, hohen Decken und bodentiefen Fenster.

Wie der Name schon andeutet, werden Stadtvillen innerhalb des Stadtgebiets gebaut – vorzugsweise in den attraktiven Außenbezirken großer Städte, wie z. B. in Berlin oder Potsdam. In der Regel wird eine Stadtvilla nur von einer Wohnpartei genutzt, wobei manchmal das Obergeschoss privat bewohnt und das Untergeschoss beruflich verwendet wird.

Stadtvillen als Massivhaus gibt es in vielen verschiedenen Baustilen von modern bis mediterran und mit unterschiedlichen Dachformen, wobei derzeit vor allem kubische Bauten mit flach geneigtem Dach im Trend liegen. Durch das flach geneigte Dach wird das Dachgeschoss einer Stadtvilla nicht als Wohnraum genutzt. Dabei kann eine Stadtvilla als Massivhaus je nach Platzbedarf mit oder ohne Keller gebaut und auf Wunsch mit einer Garage ergänzt werden. Auch eine Realisierung als Passivhaus oder Energieeffizienzhaus möglich.

Das sind die Vorteile einer Stadtvilla als Massivhaus

Wer sich für den Bau einer Stadtvilla als Massivhaus entscheidet, gewinnt gleich mehrfach: Auf der einen Seite profitiert die Stadtvilla durch ihre Lage von der städtischen Infrastruktur, sodass der öffentliche Nahverkehr, Arbeitsplätze, Kindergärten, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, kulturelle Angebote usw. in schnell erreichbarer Nähe liegen. Auf der anderen Seite liegt die Stadtvilla durch den großen Garten wiederum auch abgeschieden im Grünen, sodass sie einen herrlichen Rückzugsort mitten in der Stadt für Sie bereithält.

Hinzu kommt, dass eine Stadtvilla durch ihre großzügige Bauweise mit zwei Vollgeschossen viel Platz für persönliche Entfaltung bietet. Da das Dachgeschoss aufgrund des flachen Daches nicht als Wohnraum genutzt wird, kommen alle Zimmer ohne Schrägen aus und bieten genug Stellwände für Ihre Möbel.

So eignet sich eine Stadtvilla auch hervorragend für Familien mit Kindern. Denn Haus und Garten bieten ausreichend Platz zum Toben und der große Garten sorgt gleichzeitig für ausreichend Abstand zu den Nachbarn, sodass der Nachwuchs ausgelassen spielen kann, ohne dass es gleich zu Beschwerden kommt.

Aber auch, wenn Sie in Ihrem Haus gleichzeitig wohnen und Ihr Büro darin unterbringen möchten, sind Sie mit einer Stadtvilla gut beraten. So können Sie im Erdgeschoss des repräsentativen Gebäudes Ihre Kunden empfangen, während Sie sich im behaglichen Obergeschoss häuslich einrichten.

Eine Stadtvilla langlebig Stein auf Stein zu bauen, unterstreicht dabei die Wertigkeit dieses gehobenen Haustyps. Denn wenn Sie die Stadtvilla als Massivhaus bauen, steigt der Wiederverkaufswert der Immobilie noch einmal deutlich an. Zudem sind Massivhäuser freier in ihren Gestaltungsmöglichkeiten, sodass sich Ihre Stadtvilla genau an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen lässt.

Vorteile einer Stadtvilla als Massivhaus im Überblick

  • zentrale Lage im Stadtgebiet mit guter Infrastruktur
  • modernes, repräsentatives Erscheinungsbild
  • voll ausnutzbare Wohnfläche durch zwei Vollgeschosse ohne Schrägen
  • ruhiges Wohnen im Grünen durch großen Garten
  • viel Privatsphäre durch ausreichend Distanz zu den Nachbarn
  • ideal für Familien mit Kindern geeignet
  • Privatwohnung und Unternehmensräume unter einem Dach vereinbar
  • höherer Widerverkaufswert durch massive Materialien
  • freie Gestaltungsmöglichkeiten durch Massivbauweise

Hoher Wohnkomfort zum angemessenen Preis

Beim Bau einer Stadtvilla als Massivhaus fallen in der Regel ähnliche Baukosten an wie bei vergleichbaren massiven Einfamilienhäusern. Höhere Kosten entstehen vor allem dadurch, dass eine Stadtvilla über besonders großzügige Räume, hohe Decken und eine aufwendige Dachkonstruktion verfügt. Allerdings ist der Wohnkomfort in einer Stadtvilla auch entsprechend hoch.

Da Baugrundstücke in Stadtlage meistens teurer sind, muss bei einer Stadtvilla gegebenenfalls auch mit höheren Grundstückskosten gerechnet werden – zumal das Grundstück wegen des Gartens ausreichend groß sein sollte, damit die Stadtvilla ihren vollen Charme entfalten kann. Aber auch hier gilt: Die höheren Kosten werden durch die großzügige Wohnfläche und den tollen Garten schnell wieder wettgemacht, was vor allem für Gartenliebhaber ein wichtiges Argument für eine Stadtvilla ist.

Da das Dachgeschoss einer Stadtvilla aufgrund des flach geneigten Daches nicht als Wohnraum genutzt werden kann, hat eine Stadtvilla zwar keine Ausbaureserve und es ist wichtig, den zukünftigen Platzbedarf, etwa für geplante Kinder, von vornherein gut einzuschätzen. Da die Etagen jedoch als Vollgeschosse ohne Schrägen und durch die Massivbauweise ganz nach Ihren Vorstellungen realisiert werden, können Sie jeden Quadratmeter voll ausnutzen.

Fazit: Eine moderne Wohlfühloase mitten in der Stadt

Wer in der Stadt leben möchte und gleichzeitig auf Ruhe und Natur nicht verzichten will, dem ist der Bau einer Stadtvilla als Massivhaus ans Herz zu legen. Denn eine Stadtvilla punktet durch ihre Lage zentral im Stadtgebiet mit städtischer Infrastruktur und gleichzeitig im Grünen durch einen großen Garten. Neben einer voll ausnutzbaren Wohnfläche durch zwei Vollgeschosse ohne Schrägen bietet die Stadtvilla nicht nur viel Platz, sondern durch ihren Garten auch einen ruhigen Rückzugsort mitten in der Stadt und genug Distanz zum Nachbarn, sodass sich dieser Haustyp hervorragend für Familien mit Kindern eignet. Durch ihr modernes Erscheinungsbild ist eine Stadtvilla zudem auch denjenigen zu empfehlen, die ihre Privatwohnung und repräsentative Unternehmensräume unter einem Dach vereinen möchten. Als langlebiges, wertbeständiges Massivhaus realisiert, ist eine Stadtvilla damit eine ausgezeichnete Investition in die Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren
Treppenhandlauf – Wissenswertes für die richtige Auswahl

Treppenhandlauf – Wissenswertes für die richtige Auswahl Treppen sollten möglichst immer mit einem…

Zum Beitrag
Rauchmelderpflicht im Neubau

Rauchmelderpflicht im Neubau In allen Bundesländern gilt inzwischen eine Rauchmelderpflicht. Das heißt, dass in…

Zum Beitrag
Hausbauplanung – wie geht man am besten vor?

Hausbauplanung – wie geht man am besten vor? Das eigene Traumhaus zu planen, ist gerade für Laien eine große…

Zum Beitrag
Hausbau-Themen im Überblick
Wilms Haus