Professioneller Hausbau in Massivbauweise
Deutschlandweit bauen wir Massivhäuser, Bungalows und Stadtvillen nach höchsten Maßstäben.

Wir bauen Ihr Doppelhaus massiv auch als Mehrfamilienhaus

Modernes Doppelhaus von WilmsHaus

In einem Doppelhaus erleben die Bewohner beinahe denselben Komfort wie in einem Einfamilienhaus. Zusätzlich kann es aber mit weiteren Vorzügen überzeugen. So sind die auf die Doppelhaushälften verrechneten Baukosten deutlich geringer als die eines einzeln stehenden Hauses. Und durch eine geteilte Wand zwischen den Doppelhaushälften werden Heizkosten gespart. Insbesondere in Berlin und der Umgebung Brandenburg baut WilmsHaus seit Jahrzehnten qualitative Doppelhäuser für zufriedene Bauherren.

doppelhaus

Wer sollte ein Doppelhaus bauen?

  • Familien mit Kindern
  • Menschen, die direkte Nachbarschaft genießen und eventuell mit einer befreundeten Familie bauen möchten
  • Gartenliebhaber

Vorteile eines Doppelhauses

  • Hohe Investitionen in Grundstückspreis, Bau und Materialkosten werden gesplittet
  • Bessere Energiebilanz als bei Einfamilienhaus oder Stadtvilla
  • Höherer Wertzuwachs und bessere Verkaufschancen als beim Reihenhaus
  • Auch als Energieeffizienzhaus KfW 55 oder KfW 40 planbar
  • Umfangreiche Informationen zum Thema Doppelhaus

    Eigenschaften Doppelhaus und Doppelhaushälfte

    Ein Doppelhaus besteht aus zwei getrennten Haushalten unter einem Dach. Anders als im Zweifamilienhaus jedoch besitzen die Doppelhaushälften zwei separate Hof- und Hauseingänge und die Wohnparteien trennende Wand prägt eine gehobene Schalldichte. Sodass sehr viel mehr Privatheit herrscht als in Mehrfamilienhäusern. Auch die Größe der einzelnen Wohnungen und der zugehörigen Gärten fallen meist deutlich größer aus als bspw. in Reihenhäusern. Sie haben weitere Doppelhaus Fragen? Wir beantworten Ihnen diese gerne:

    • Was bedeutet „Doppelhaushälfte“?
    • Was kostet eine Doppelhaushälfte?
    • Warum sollte man eine Doppelhaushälfte bauen?

    Günstiger bauen und wohnen im Doppelhaus

    Das Doppelhaus kann auch als zwei gekoppelte Einfamilienhäuser definiert werden. Das bringt einige finanzielle Vorteile, die sich bereits bei Planung und Bau bemerkbar machen. So können Grundstücke deutlich effizienter genutzt und durch größere Bestellungen von Materialien können Rabatte ausgehandelt werden. Die daraus resultierenden Kosten werden auf die verschiedenen Bauherren aufgeteilt. Der geringere Außenwandanteil wirkt sich schließlich deutlich auf die Energiekosten aus. Schon bei Überlegungen zur Finanzierung und Grundstücksuche dürfen Sie sich gerne an WilmsHaus wenden. Unsere Finanzierungsexperten erarbeiten das auf Sie angepasste Finanzierungskonzept und beraten Sie gern zu den möglichen Fördermitteln. In unserem Portfolio haben wir eventuell schon das richtige Grundstück für Sie. Und falls nicht, helfen wir Ihnen bei der Suche.

    Was bedeutet „Doppelhaushälfte“?

    Obwohl der Begriff Doppelhaushälfte andeutet, dass es sich um ein geteiltes Haus handelt, ist eine Doppelhaushälfte eher mit einem Einfamilienhaus zu vergleichen, das sich eine Wand mit dem benachbarten Einfamilienhaus teilt.

    Genau genommen besteht ein Doppelhaus aus zwei Häusern, die meist spiegelbildlich gleich gebaut sind. Nur hin und wieder unterscheiden sich die einzelnen Haushälften in optischen Gestaltungselementen oder kleineren Ausstattungsmerkmalen, wie Türen, Fassadengestaltung und Ähnlichem. Die Raumaufteilung und Innenausstattung der jeweiligen Haushälften kann je nach Geschmack der Bauherren etwas stärker von der anderen Hälfte abweichen.

    Grundstücksteilung bei Doppelhäusern

    Da jede Doppelhaushälfte ein in sich abgeschlossenes Einfamilienhaus bildet, verläuft die Grundstücksgrenze in den meisten Fällen ebenfalls entlang der Trennwand beziehungsweise durch die Mitte des Doppelhauses. Jede Hälfte steht demzufolge auf einem separaten Grundstück. Dies wird auch im Liegenschaftskataster und Grundbuch festgehalten. Ob Sie danach einen Zaun oder eine Hecke als Begrenzung zum Nachbargrundstück auf Ihrem Grundstück ziehen, ist Ihnen selbst überlassen.

    Was kostet eine Doppelhaushälfte?

    Im Vergleich zu einem traditionellen Einfamilienhaus können Sie bei einem Doppelhaus viele der Bau- und Nebenkosten und mitunter sogar die zukünftigen laufenden Kosten mit Ihrem Nachbarn teilen.

    ie sparen beispielsweise schon bei der Planung und Bauüberwachung Geld, da diese Posten immer nur einmal für das gesamte Haus anfallen. Selbiges gilt auch für einen eventuellen Kellerbau, weil das Bauunternehmen gleich einen großen Keller baut, der dann mit einer Trennwand geteilt wird. Auch die Heizungsanlage und damit die Energiekosten lassen sich ein Leben lang teilen, sofern man eine Wohneigentümergemeinschaft bildet.

    Insbesondere beim Grundstückskauf werden die Ersparnisse deutlich. Durch die gemeinsame Wand fällt eine der normalerweise üblichen Abstandsflächen weg. Dadurch benötigen Sie für den Bau Ihres Einfamilienhauses beziehungsweise für Ihre Doppelhaushälfte ein vergleichsweise kleineres Grundstück als für ein freistehendes Einfamilienhaus. Der Grundstückspreis und die dazugehörigen Nebenkosten sind also letztendlich geringer.

    Warum sollte man eine Doppelhaushälfte bauen?

    Mit dem Kauf einer Doppelhaushälfte sparen Sie Kosten und bekommen dennoch ein komplettes Einfamilienhaus. Ein Doppelhaus ist ideal für große Familien oder gute Freunde, die sich ein Haus teilen möchten. Denn mit einem Doppelhaus verwirklichen Sie das Zusammenleben mit privaten Rückzugsorten und geteilten Kosten.

    Zudem eignen sich Doppelhäuser besonders gut als Anlageobjekt zur Vermietung, da die vergleichsweise geringen Baukosten, eine attraktive Rendite sichern. Gleichzeitig bedeutet die Möglichkeit, ein kleineres, preiswerteres Grundstück für Ihr Eigenheim kaufen zu können, dass Sie langfristig weniger Zeit für die Gartenarbeit aufwenden müssen. Ein Doppelhaus ist also eine gute Kompromisslösung zwischen einem teuren Einfamilienhaus und einem beengten Reihenhaus.

Unsere Doppelhäuser: Grundrisse und Häuser

Moderne Doppelhäuser im Überblick
Doppelhaus
Lea
Serie: Prestige
Wohnfläche: 97.24 m²
Zimmer: 4
Außenmaße: 9.78m x 6.58m
KFW: ---
Besonderheiten: ---
info-link
Doppelhaus
Elena
Serie: Prestige
Wohnfläche: 107 m²
Zimmer: 4
Außenmaße: 10.4m x 6.58m
KFW: ---
Besonderheiten: ---
info-link
Doppelhaus
Gina
Serie: Prestige
Wohnfläche: 125 m²
Zimmer: 5
Außenmaße: 13.9m x 6m
KFW: ---
Besonderheiten: ---
info-link
Doppelhaus
Silvia
Serie: Prestige
Wohnfläche: 91 m²
Zimmer: 4
Außenmaße: 9.78m x 6.58m
KFW: ---
Besonderheiten: ---
info-link

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Wir von WilmsHaus sind immer für Sie da. Eine E-Mail oder ein Anruf genügt.

Wir bauen Ihr Massivhaus schlüsselfertig - Ihr Haus, unsere Leistung

Alle Haustypen
Wilms Haus